Home :::Welcome::: :::Aus aller Welt::: :::Bio Musik::: :::Link's Musik::: :::50er 60er 70er::: :::Sport::: :::Zitate::: :::Gewusst...?::: :::Humor::: :::Div. Link's::: :::Zimmbo:::

 

 

Aus aller Welt

Hier finden Du nicht nur umfassende und aktuelle Informationen zu vielen Staaten der Welt; Sondern auch umfangreiche Infos zu den Kontinenten, noch existierenden Kolonien, der Geschichte, der Geographie  und noch viel mehr...

Weltwunder der Antike

Weltwunder der Neu-Zeit

Photo-Gallerien

 

:::Nord-Amerika::: :::Nord-Zentral-Amerika::: :::Nord-Zentral-Amerika::: :::Süd-Amerika::: :::Europa::: :::Europa::: :::Europa::: :::Afrika::: :::Afrika::: :::Afrika::: :::Afrika::: :::Australien::: :::Asien::: :::Asien::: :::Asien::: :::Asien:::

Klick die Karte an....

Die Entstehung der Kontinente

Fast alle junge Sonnen werden von Staub- und Gaswolken umkreist. Etwa 100 000 Jahre nach dem Kollaps der Gaswolke müsste sich eine stabile Scheibe ausgebildet haben. So erging es auch unserem Sonnensystem. Einige Millionen Jahre später waren die Planeten ausgewachsen. Doch die Urerde war nicht so, wie wir sie heute kennen. Viele Geologische Prozesse formten die uns heute bekannten Kontinente. Dieser Prozess dauert noch bis heute an!Die Kontinente haben sich erst nach der Abkühlung der Erde aus vulkanischem Gestein gebildet, das aus der geschmolzenen äußeren Hülle der Erde entstand. Der Urkontinent PANGAEA war vor ca. 300 Millionen die einzige Landmasse und der einzige Ozean war Tethys.Der Superkontinent zerbrach schließlich unter Einwirkung von Aufstiegsbewegungen im Erdmantel in einzelne Platten auseinander. Nun gab es zwei Kontinente, Laurasia und Gondwanaland. Afrika, Antarktika und Indien sind Teile des Südkontinents. Der Indische Teil bewegt sich allmählich von Afrika fort, während Antarktika nach Süden wanderte.

650 Kilometer und etwa 100 Millionen Jahre später erreichte die Indische Platte Asien. Auf Grund der noch heute andauernden Plattetektonik existieren heute Berge, die meist Ergebnisse von aufeinander prallenden Platten sind. So entstand zum Beispiel der Himalaja.Da die Platten auseinander driften und auseinander reisen, erleichtern sie dem heißen Magma aus der Tiefen der Erde zu entweichen. Durch das ausströmende Magma, meist unter dem Meeresspiegel, entstanden Inselketten, die auf das Auseinanderreisen der Platten zurückzuführen ist.So entstand also unsere Erde, wie wir sie heute kennen. Unten haben wir für euch alle Kontinente und Ozeane aufgelistet und jeweils mit einer kleinen Beschreibung ausgestattet.

Asien
Asien ist der grösste und flächenreichste Kontinent unseres Planeten. Seine Fläche beträgt 44.7 Mio km2. Ausserdem leben rund 58% der Menschen auf dem Asiatischen Kontinent.

Afrika
Afrika ist der zweitgrösste Kontinent der Erde mit einer Fläche von 30.3 Mio km2. Afrika wurde im Jahre 500 vor Christus entdeckt.

Nord-Amerika
Nord-Amerika ist der drittgrösste Kontinent auf der Erde mit einer Fläche von 23.4 Mio km2. Ausserdem ist Nord-Amerika ein Doppelkontinent, denn er ist durch eine Landbrücke (Mittel-Amerika) mit Süd-Amerika verbunden.

Süd-Amerika
Süd-Amerika ist der viertgrösste Kontinent der Erde mit einer knapp 18 Mio km2 grossen Fläche. Wie oben bei Nord-Amerika beschrieben, ist Süd-Amerika ein Doppelkontinent.

Antarktis
Die Antarkis ist der fünftgrösste Erdteil unseres Planeten mit einer Fläche von 14 Mio km2. Die Antarktis besteht aus begrenztem Land- und Meeresgebiet rund um den Südpol.

Europa
Europa ist ein sehr reichgegliedeter Kontinent, das bedeutet, er besteht aus zahlreichen Inseln und Halbinseln. Europa hat eine Fläche von 10 Mio km2 und ist somit unser zweitkleinster Erdteil.

Australien
Australinen ist der kleinste Erdteil unseres Planeten mit einer Fläche von 8.9 Mio km2.

Pazifischer Ozean
Der Pazifische Ozean ist der grösste und tiefste Ozean der Welt; er hat eine Fläche von 181.34 Mio km2 und ist bis zu 11 034 Meter tief. Der Pazifik liegt zwischen Amerika, Asien, Australien und den Polargebieten.

Atlantischer Ozean
Der Atlantische Ozean ist der zweitgrösste Ozean der Erde. Er reicht vom Osten Europas über Afrika bis in den Westen von Amerika. Der Atlantik hat eine Fläche von 107 Mio km; die tiefste Stelle misst 9219 Meter.

Indischer Ozean
Der Indische Ozean ist der kleinste der drei Ozeane; er liegt zwischen Afrika, Asien, Australien und der Antarktis. Er hat eine Fläche von 74 Mio km2 und ist im Sundagraben 7455 Meter tief

 

 

28.06.2015 03:54

 Besucherzaehler

zimmbo59@irgendwo.+